„Aus Liebe zur Musik“

Beitragsseiten

HKM - zertifizierter Schwerpunkt Musik

 
 

 Mathildenschüler/innen beim Auftritt in der Marienkirche; Weihnachtskonzert 2019 (2020 wegen Corona ausgefallen)

 

Musizieren/Instrumentenkunde und Singen stehen neben der allgemeinen Musiklehre im Vordergrund.

Die Kinder werden in Klein– bzw. Instrumentengruppen  unterrichtet:

Bläser (z.B. Trompete oder Posaune)

Zupf- und Streichinstrumente (z.B. Gitarre oder Kontrabass)

Tasteninstrumente (Piano/Keyboard)

Die Musik-Klassen (M-Klassen) musizieren 4 Stunden in der Woche.

Ab Jahrgang 6 bietet sich dann die Möglichkeit im Mathilden-Orchester mitzuwirken.

Darüber hinaus besteht ein umfangreiches musikalisches Nachmittagsangebot: Schülerrockbands, Gitarrenkurse, Bläsergruppen, Chorgruppen und Tanzkurse.

Talentierte M-Schüler/innen erhalten über das Kuratorium ein Förderstipendium in Kooperation mit der Musikschule Offenbach.

Die Musikgruppen fahren zudem einmal im Schuljahr in ein jahrgangsübergreifendes MusikCamp nach Italien, um sich u.a. auf Auftritte in der Schule und in der  Öffentlichkeit vorzubereiten.

 Wie alles begann:

Man hört nur mit dem Herzen gut – Das Wesentliche bleibt für die Ohren verborgen…

Die Mathildenschule hat im Sj. 2009/2010 ein stufen- und schulformübergreifendes Musikkonzept mit obligatorischen und freiwilligen praktisch-orientierten sowie theoretisch-ausgerichteten Musikangeboten umgesetzt. Seit dem Sommer 2010 ist die Schule offz. Träger des Zertifikats „Schule mit Schwerpunkt Musik“ (im Jahr 2014 wurde infolge der erfolgreichen

Arbeit und der deutlich wahrnehmbaren positiven Auswirkungen der musikalischen Entwicklung das Prädikat Schwerpunktschule Musik für weitere 4 Jahre verliehen) und investiert neben den zugewiesenen 6 Wochenstunden auch Honorarstunden aus dem Ganztagesprogramm im Vor- und Nachmittagsprogramm zur Unterstützung von Instrumenten- und Gesangsgruppen. Dabei stehen bei den Unterrichtsveranstaltungen im Musikregelunterricht die Bildung von Klein- bzw. Instrumentengruppen (Bläser, Streicher, Orff)  im Vordergrund. Die freiwilligen Angebote am Nachmittag beinhalten u.a. Schülerrockbands, Ton- und Aufnahme-Workshops , Gitarrenkurse, Trommelkurse, Tanzkurse und Chorgruppen.

Das Konzept sieht des Weiteren vor, dass Musik-Honorarkräfte Musikgruppen (Bands, Gitarren,-Bläser, -Streicher- und Orff-gruppen) auch nachmittags anbieten, aber auch, dass Musiklerngruppen im Musikunterricht schon rhythmisiert vormittags in den Kernzeiten Unterstützung in Form von Tandem oder ausdifferenzierten Kleingruppen (Gitarre, Keyboard, Orff, Flöte) erhalten.
Das Grundkonzept der Schule bedeutet nicht eine elitäre Musikgruppe herauszubilden, sondern möglichst allen Kindern dieses Viertels ein Instrument an die Hand zu geben, mit dem das Erlernen und Musizieren möglich ist. Ein Erlernen und Musizieren, dass ohne die Schule im Kindesalter nicht immer möglich ist, weil auch ein z.T. gegebener, sozialschwache Hintergrund vieler Familien den Besuch einer Musikschule nicht bzw. nur sehr selten zulässt.
Die zusätzlichen Gesangsgruppen (Grundschul- und Förderstufenchöre, A- Capella-Gruppe) sollen die Schüler/innen nicht nur in ihrer persönlichkeitsstärkenden Entwicklung unterstützen, sondern auch die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit stärken helfen. Die Schule nennt das intern S-A-M = Sprache – Ausdruck – Musik.

Die Mathildenschule hat im Schuljahr über 20 regelmäßig stattfindene kulturell-musikalische Aktivitäten in und außerhalb der Schule! (siehe dazu auch die jährlich erscheinenden Statusberichte zur musikalischen Arbeit in der Mathildenschule)

Erfolgreiche musikalische Entwicklung unser Schüler/innen werden auch belohnt und gezielt gefördert: Fast kostenfreie Musik-Camps in Italien mit den Musiklehrern und die Vergabe von Jahresstipendien für den Besuch der Musikschule sind dabei hervorzuheben.

© 2022 Mathildenschule * INTEGRIERTE GESAMTSCHULE (IGS) mit GRUNDSTUFE * Mathildenstr. 30, 63065 Offenbach am Main * MINT-freundliche Schule * Zertifizierte Schule mit Schwerpunkt Musik * HKM Qualifikation KULTURSCHULE 4. Staffel Profil 1(IGS) - und Profil-3-Schule (GS) Verbindliche Ganztagesförderung und verbindliche Ganztagesbetreuungsangebote (TILDA) für die Klassen 1-4 (bis 16:30 Uhr) und Kl. 5-7 (bis 15:30 Uhr) Über 20 offene, kostenfreie AG-Angebote für alle Jahrgänge